Bericht – Jubiläumskonzert 2022

Wow! Was für ein Abend und gleichzeitig Auftakt in unser Jubiläumsjahr 2022. Nach zwei Jahren konnten wir endlich wieder auf einer richtigen Bühne und vor Live-Publikum gemeinsam musizieren! Vielen Dank an Sie, für Ihr Kommen und die zahlreichen Spenden, die uns erreicht haben.

Unser Jugendorchester unter der Leitung von Heidi Brecht-Baader eröffnete den Abend mit dem Stück Arabian Nights aus dem beliebten Musical Aladdin. Weiterhin zeigte das Jugendorchester sein Können mit einem Medley mit Stücken aus dem Musical Mamma Mia und konnte das Publikum mit dem Stück You give love a bad name von Jon Bon Jovi begeistern.

Die Stückauswahl unseres Ersten Orchesters unter der Leitung von Magdalena Bruschke konnten unsere aktiven Musiker*innen anlässlich unseres 100-jährigen Jubiläums aus dem Repertoire der letzten Jahrzehnte selbst mitbestimmen. Die Stimmenmehrheit gewannen unter anderem das Arrangement von Paul Lavender mit den bekannten Klängen von der Herr der Ringe und der Konzertmarsch Salemonia.

Mit dem Triumphmarsch Einzug der Gladiatoren, der vor allem als Zirkusmarsch bekannt ist, eröffnete das erste Orchester unter der Leitung von Magdalena Bruschke seine Darbietung. Darauf folgte Paul Lavenders Arrangement von The Lord of the Rings – der Herr der Ringe.

In eine spanische Stierkampfarena entführte und das erste Orchester dann schließlich mit der Carmen Suite bevor Lord Tullamore mit seinem imposanten Trompetensolo für tosenden Applaus sorgte. Das bekannte Simon-and-Garfunkel-Medley mit Klassikern wie The Boxer und Mrs. Robinson sorgten erneut für Stimmung in der Pestalozzihalle. Der Konzertmarsch Salemonia bildete den offiziellen Programmabschluss dieses Abends. Mit seiner Zugabe gedachte das erste Orchester mit der Europahymne allen Opfern von Krieg und Gewalt.

Ein weiteres Highlight des Abends war die Vorstellung unserer beiden Ehrendamen Simone Schmidt und Judith Mezger, die unseren Verein im Jubiläumsjahr repräsentieren sollen.

Wir möchten auf diesem Wege auch erneut ein herzliches Dankeschön Herrn Karl-Heinz Debatin aussprechen, welcher die Bezirksehrungen unserer Musiker*innen an diesem Abend durchgeführt hat.

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden