Jugendarbeit

Förderung durch Musik
Musik ist so alt wie die Menschheit selbst! Sie weckt Empfindungen und sorgt für mehr Lebensfreude. Forscher der Neurowissenschaften haben herausgefunden, dass die Nervenzellen bei ausgebildeten Musikern doppelt so tätig sind wie bei Nichtmusikern. Noten lesen, Takte erkennen und Rhythmen erfassen – dies alles aktiviert beide Hirnhälften und fördert das aktive und räumliche Denken. Internationale Studien haben gezeigt, dass musizierende Kinder motivierter und ausgeglichener sind als andere. Kurzum: Eine musikalische Erziehung beeinflusst die Persönlichkeitsentwicklung des Kindes positiv.

Wir bieten folgende Kurse an: